No Divas Kennel - Reinzucht der Rasse Alaskan Malamute DCNH/VDH/FCI
No Divas Kennel - Reinzucht der Rasse Alaskan Malamute DCNH/VDH/FCI

News 2020

08.04.2020

 

Erstaunlicherweise gibt es jetzt doch schon Neuigkeiten auf der Seite "Unsere Wurfplanungen". :-)

Schaut doch mal rein!

07.04.2020

 

Kleine Rockstars brauchen natürlich eine Bühne und ein Publikum.

 

Daher haben wir heute das erste kurze Video unserer kleinen Interpreten auf der Seite "F Litter 2020" hochgeladen. :-)

07.04.2020

 

Für alle wunderbaren "Fast-Adoptiveltern", die mit uns mitgefiebert und auf einen Welpen gehofft hatten und dieses Mal leider hinten rausgefallen sind, da die Wurfstärke nicht ausgereicht hat:

Wir planen für das Jahr 2021 sehr spannende, weitere Würfe!

 

Eventuell ist dem ein oder anderen das Warten darauf noch möglich.

Wir belassen Sie auf jeden Fall gerne weiterhin auf unserer Interessentenliste.

Vielen Dank für die durchweg so netten und verständnisvollen Reaktionen! :-)

06.04.2020

 

Neue Bilder im Puppyalbum!

 

Und bei Nukka und Camino haben wir auch je 2 neue Schnappschüsse im Alter von 5 Monaten in die Alben gestellt. :-)

05.04.2020

 

Auf der Seite "F Litter 2020" verraten wir euch die Namen.

Dazu gibt's immer den passenden Song zum kleinen "Rockstar".

 

Wie die Namen verteilt werden, wird aber erst später entschieden. :-)

04.04.2020

 

Der Klapperstorch war da! :-)

Es hat sich gewaltig etwas getan auf der Seite "F Litter 2020".

Schaut doch gleich mal rein!

29.03.2020

 

Das Motto des F Wurfes steht fest!

Auch diesmal wollen wir die Vergabe der Ahnentafel-Namen wieder einheitlich gestalten und haben uns für das Motto "Rockstars" entschieden.

Alle Namen müssen natürlich mit F beginnen. Wir haben schon eine schöne Auswahl zusammen gestellt.

Ihr seid bestimmt schon gespannt...

Wir vergeben die Namen allerdings meistens erst relativ spät, wenn wir die spätere Optik und die Charaktere schon recht gut einschätzen können.

Am Anfang heissen die Babies also erstmal nach der Farbe ihres jeweiligen Erkennungshalsbandes. :-)

28.03.2020

 

Für alle Ungeduldigen und freudig Wartenden! :-) Uns eingenommen...

Im Moment ist erstmal noch Durchatmen angesagt. Danke, dass ihr regelmäßig auf unsere Seite schaut.

Xandra ist noch ganz ruhig und entspannt. Sie liegt viel auf der Terrasse und sonnt sich. Die Welpenbewegungen kann man schon kräftig am Bauch sehen und fühlen.

 

Die mit Progesteron-Bluttest ermittelten Eisprünge haben am 02.02. stattgefunden. An den beiden Tagen darauf wurde sie gedeckt.

Wenn wir von 63 Tagen ab den Eisprüngen ausgehen, kann die Geburt frühestens am 5. April soweit sein.

Mal sehen, ob wir uns irren... :-)

18.03.2020

 

Lebenszeichen!

 

Uns geht es allen gut, wir genießen das meist häusliche Beisammensein und machen das Beste aus der aktuellen landesweiten und weltweiten Situation mit dem Corona Virus.

Auch Xandra geht es gut, ihr Bauch wird täglich rundlicher und sie hofft, dass die vielen lieben Leute und Familien ihre Babies "überhaupt noch wollen", angesichts der momentanen Ausnahmesituation.

Wir halten die Ohren steif und halten euch auf dem Laufenden!

 

Alles Liebe für alle! 

 

#stayathomeandsafelives

13.03.2020

 

Auch wir möchten vorsichtig sein in Anbetracht der aktuellen Situation mit dem Corona Virus.

Wir haben daher sicherhaltshalber alle geplanten Welpeninteressenten-Besuche in den April und Mai gelegt und werden selber keine Ausstellungen mehr besuchen oder Veranstaltungen, die vermeidbar sind, zumal die meisten ohnehin abgesagt wurden.

Auch wir möchten Sie gerne so bald wie möglich kennenlernen.

 

Aber scheuen Sie sich bitte nicht davor, den Termin zu verschieben oder abzusagen, vor allem, wenn Sie Erkältungssymptome haben oder Kontakt zu entsprechenden Personen hatten.

Eine Terminverlegung hat keinerlei Auswirkungen auf die Reihenfolge der Welpenvergabe. 

Es ist noch ganz viel Zeit bis zur Geburt und erst Recht bis zur Abgabe der Welpen und wir werden wie immer versuchen, alle Wünsche zu berücksichtigen, insoweit wir Einfluss darauf haben.

Zum Glück gibt es das Internet, wo man viele Infos und Bilder teilen kann, was wir regelmässig machen werden.

Alle vereinbarten Termine für April bleiben wie vereinbart bestehen!

Hoffen wir alle das Beste!

 

Bei den Besuchen gibt es wie immer "Schuh-Überzieher" und die Bitte beim Reinkommen die Hände zu waschen und zu desinfizieren.

Auch zum Schutze der Welpen, das handhaben wir schon immer so. 

 

Vielen lieben Dank für das Verständnis.

Bleiben Sie gesund und passen auf sich auf! :-)

10.03.2020

 

Es gibt Neuigkeiten.

Wir haben voller Vorfreude die Seite "F Litter 2020" erstellt unter "Unsere Würfe".

Auf Xandras Seite haben wir neue Bilder in ihr Fotoalbum geladen.

 

Schaut doch mal rein!

08.03.2020

 

Xandra an Tag 35 ihrer Trächtigkeit...

Eine Beauty!

02.03.2020

 

Für alle Neugiernasen... :-)

Ja, wir geben es zu. Wir erwarten unseren F Wurf von Xandra und Rocky.

Wir haben die Bestätigung per Ultraschall heute bekommen.

Das offizielle "Annoucement" folgt ganz bald... 

Wir freuen uns riesig auf die "Neuen"! 

29.02. und 01.03.2020 

 

Wir hatten 2 wunderbare Show-Tage in Hemer - Deutschland, ausgerichtet vom Deutschen Club für Nordische Hunde e.V.:

 

Tag 1 

2. LV West Schau, Richterin: Wilma Roem (Niederlande)

 

Let`s Get Ready To Rumble Vasilyev Ostrov *Rocky*

Zwischenklasse, Vorzüglich 1, Best of Breed, Best in Show 4

 

Glockner Rock Crystals Aponi *Shanti*

Jugendklasse, Vorzüglich 1, Bester Junghund der Rasse, Best in Show 1 Junior

 

Tag 2

2. Felsenmeer Cup, Richter: Claus-Peter Fricke (Deutschland)

 

Let`s Get Ready To Rumble Vasilyev Ostrov *Rocky*

Zwischenklasse, Vorzüglich 1, Best of Breed

 

Glockner Rock Crystals Aponi *Shanti*

Jugendklasse, Vorzüglich 1, Bester Junghund der Rasse, Best in Show 4 Junior

 

Wir sind sehr stolz auf die beiden!

25.02.2020

 

Heute sind traumhaft schöne Bilder von unserer *Nukka* entstanden.

Sie ist jetzt 3,5 Monate alt und aus unserem Candy x Starlight Wurf.

Auch ihr Album wurde heute etwas aufgefüllt. Viel Freude mit den Bildern!

Ihr findet sie unter "Unsere Alaskan Malamutes": *Nukka*. 

22.02.2020 

 

Auch von unserer knapp 10 Monate alten *Shanti* haben wir heute neue Bilder gemacht. 

Sie sind in ihrem Album. Schaut gerne mal rein!

19.02.2020

 

Heute hatten wir ein sehr schönes Fotoshooting mit unserem Rocky.

Er ist inzwischen 21 Monate alt.

 

Schaut doch mal in sein Album hier!

17.02.2020

 

Wir möchten in unsere Webseite einen Blog Bereich einfügen (Button ist schon da), wo wir ab und zu (und später vielleicht auch regelmässig) in lockerem und amüsantem Schreibstil über interessante, aktuelle, wichtige und unwichtige hundespezifische Themen schreiben möchten. 

Es wird eine Kommentar Funktion eingefügt sein, so dass ihr euch theoretisch auch aktiv beteiligen könnt. 

 

Falls es also spezielle Themenwünsche oder Vorschläge gibt, immer her damit.

Schickt uns eure Ideen dazu gerne per eMail oder auf anderem Weg.

 

Wir freuen uns richtig darauf!

05.02.2020

 

Gerne möchten wir diesen spontanen Schnappschuss von *Shanti* heute mit euch teilen.

05.02.2020

 

Ganz lieben Dank für die zahlreichen Anfragen und Komplimente zu unseren beiden E-Wurf Jungs. 

Wir haben uns entschieden, dass Camino bei uns bleibt (so wie auch seine Schwester Nukka) und uns hoffentlich irgendwann tatkräftig im Zugsport unterstützt, vielleicht sogar Spass daran hat, auf Ausstellungen mit zu gehen und eventuell später unsere Zucht bereichern wird.

Die Pedigree-Kombination war bereits bei der Planung sehr aussergewöhnlich und exclusiv - was sie uns brachte übertraf jedoch alle Erwartungen.

Unsere weitesten Anfragen kamen diesmal aus den USA und Australien und wir haben wirklich überlegt, einen der Jungs rüber zu fliegen und einen Urlaub anzuhängen. Die Verlockung war gross... :-)

Aber wir möchten beide lieber in unserer Nähe haben.

 

Diesmal bleibt von jedem Geschlecht ein Baby und wir sind mehr als glücklich mit dieser Entscheidung. 

 

Der Prachtjunge Lobo wird demnächst besucht, daher können wir zur Zeit keine weiteren Interessenten mehr annehmen und einladen.

Auch ihn lassen wir nur schweren Herzens ziehen.

Ein wahrgewordener Traum in Darksable mit Beinen wie Baumstämme und einem unglaublich sanften Wesen.

 

Aber es gibt Hoffnung: 

 

Mit Freude verkünden wir den erfolgreichen und völlig problemlosen Deckakt von Xandra und Rocky (siehe "Unsere Wurfplanungen") am 03.02. und 04.02.2020.

Das erste Mal durfte sich unser eigener Deckrüde Rocky beweisen und wir hoffen, dass es schöne, sportliche und gesunde Früchte tragen wird.

Beide haben alles gegeben. ;-)

In ca. 4 Wochen werden wir euch vom Ultraschall beim Tierarzt berichten.

Weitere Interessenten dürfen sich gerne sehr bald bei uns melden.

 

Dies wird vermutlich der einzige Wurf in 2020 bei uns sein, da wir Candy eine längere und wohlverdiente Pause gönnen möchten und Chelsea und Shanti noch zu jung sind, um 2020 für Nachwuchs zu sorgen. 

 

Wir werden uns stattdessen intensiv dem Hobby Shows und der "Lebenseinstellung" Zugsport widmen. ;-)

Das alles neben Kindern, Welpenaufzucht, Studium und Beruf.

 

Es bleibt also spannend!

04.02.2020

 

Jetzt neu:

Folge uns doch einfach auch auf Facebook. Wir teilen regelmässig interessante Infos, Aktivitäten, Bilder, Videos und alles was aktuell ist auch auf unserer Facebook Seite!

Einfach Liken und los gehts...

Wir freuen uns auf euch!

03.02.2020

 

Neue Bilder von Lobo und Camino aus dem E-Wurf sind in den Einzelalben und ein spontanes, neues Video von Lobo, Camino und Nukka beim Spielen ist auf der Seite E Litter hochgeladen. :-)

27.01.2020

 

Jayden beim Sonntagsausflug.

Tausend Dank an die besten neuen Besitzer der Welt, die sich richtig Mühe geben, dass Jayden sich "pudelwohl" fühlt.

Umgekehrt ist er auch das Stück Gold für die Schatzkiste.

Danke!

25.01.2020

 

Mit grossem Glück erfüllen uns die Nachrichten und Bilder, die uns fast täglich aus Jaydens neuem Zuhause erreichen. Er hat bereits angefangen sich richtig gut einzuleben.

Hier stattlich trohnend auf einer Anhöhe (wie es sich gehört):

24.01.2020

 

Neues im Bereich "Unsere Wurfplanungen"!

13.01.2020

 

Heute mal etwas zum Schmunzeln und weil es einfach so wahr ist... :-)

 

Gedanken über das Züchten

 

Wie man es macht, macht man es falsch!? Oder?

 

- Hat ein Züchter wenige Hunde, ist er ein Vermehrer, da er immer dieselben Verpaarungen wiederholt.
- Hat ein Züchter viele Hunde, ist er ein Massenzüchter und will damit nur Geld machen.
- Gibt ein Züchter aus der Zucht genommene Hunde ab, hat er eine Hundedurchlaufstation.
- Behält ein Züchter die Hunde, hat er zu viele Hunde und verliert den Überblick und ist sowieso ein Hundesammler.
- Hat ein Züchter Kastraten, sind das "Alibi-Kastraten".
- Hat ein Züchter einen Rüden, ist er nur ein Vermehrer, da er ständig die gleichen Verpaarungen wiederholt.
- Hat ein Züchter mehrere Rüden und separiert diese, praktiziert er schlechte Rudelhaltung.
- Hat ein Züchter mehrere Rüden und separiert diese nicht, weiß man dann überhaupt von wem die Welpen sind?
- Geht ein Züchter zum Fremddecken, dann drückt er die Probleme der Rüdenhaltung den Rüdenhaltern auf und außerdem hat er ja dann nur Allerweltsstammbäume.
- Gibt ein Züchter seinen Rüden zum Fremddecken frei, dann beutet er seinen Rüden aus.
- Gibt ein Züchter seinen Rüden nicht zum Fremddecken frei, will er neue Linien nicht teilen.
- Hat das Haus Gebrauchsspuren von den Hunden, ist die Zucht unsauber, vor allem wenn man auch noch den Rüden riecht.
- Sieht und riecht man im Haus nichts von den Hunden, sperrt er die Hunde weg und ist ein Tierquäler.
- Geht ein Züchter testen, dann sieht er nur noch Erbkrankheiten.
- Geht ein Züchter nicht testen, sind ihm Erbkrankheiten egal.
- Redet er über das Testen, dann redet er die Rasse krank.
- Redet er nicht übers Testen, dann verheimlicht er was.
- Veröffentlicht er unangenehme Testberichte, dann macht er ganze Linien verdächtig.
- Veröffentlicht er keine unangenehmen Testergebnisse, dann kastriert er heimlich und macht mit der Nachzucht weiter.
- Hat ein Züchter gesundheitliche Probleme bei seinen Hunden und redet darüber, dann ist seine Zucht verseucht.
- Hat er gesundheitliche Probleme bei seinen Hunden und redet nicht darüber, dann verseucht er andere Zuchten und Hundehaushalte.
- Hat ein Züchter mal einen Welpen verkauft, der anschließend krank wurde, macht er das immer so, und alle Hunde und Welpen dieses Züchters sind krank.
- Kauft/nimmt ein Züchter einen kranken Welpen oder Hund zurück und bringt diesen im eigenen Haushalt unter, handelt er verantwortungslos den Stammhunden und dessen Welpen gegenüber oder ist ein Hundehorter.
- Nimmt er Welpen/Hunde nicht zurück, da das Risiko für die Stammhunde und deren Welpen zu groß ist, dann ist es ihm egal, wie es den von ihm gezüchteten/abgegebenen Tieren geht.
- Verkauft ein Züchter keine Jungtiere in die Zucht, dann bringt er die Rasse nicht voran.
- Verkauft er an andere Züchter, dann verbreitet er die Linien zu sehr.
- Hat ein Züchter eine Hündin von einem Züchter den ein anderer Züchter nicht leiden kann, dann kann der andere Züchter ihn auch nicht mehr leiden.
- Verkauft ein Züchter eine Hündin an einen anderen Züchter den andere Züchter nicht leiden können, können die anderen Züchter den dann auch nicht leiden.
- Haben mehrere Züchter keinen Streit miteinander, dann sind sie eine Lobby.
- Arbeitet ein Züchter mit einem anderen Züchter zusammen, dann kann das ja sowieso nicht lange gut gehen.
- Besucht ein Züchter mit seinen Hunden keine Ausstellungen, dann ist er ein Bauernzüchter/Hinterhofzüchter und hat bestimmt etwas zu verheimlichen.
- Besucht ein Züchter mit seinen Hunden Ausstellungen, dann ist er Ausstellungs- und Pokalssüchtig und zudem ein Angeber.
- Schreibt ein Züchter auf Facebook in Gruppen, dann will er sich nur in den Mittelpunkt drängen.
- Schreibt ein Züchter nichts auf Facebook, dann ist er ein Eigenbrödler und hat etwas zu verbergen.
- Stellt ein Züchter Bilder ins Internet, auf Facebook oder gar auf Ebay-Kleinanzeigen, dann ist er unseriös, schlecht frequentiert und will sowieso nur Welpen verkaufen.
- Stellt ein Züchter Showresultate online, dann ist er ein Angeber.
- Stellt ein Züchter keine Bilder und keine Showergebnisse online, dann sind die Hunde/Welpen sicher entweder krank oder hässlich.
- Verkauft ein Züchter für viel Geld, ist er ein Wucherer.
- Verkauft ein Züchter für wenig Geld, dann macht er die Preise kaputt.
- Verkauft ein Züchter an Anfänger dann fördert er die Zahl der Zuchtanfänger.
- Verkauft er nicht an Anfänger, dann ist er arrogant und hat was gegen Anfänger.

- Kauft ein Züchter zu viele Hunde ein, dann hat er selber noch nichts Gutes zu Stande gebracht.

- Kauft ein Züchter keine Hunde ein, bringt er nicht genug frisches Blut in seine Zucht.

- Hat ein Züchter einen potentiellen Zuchthund im Laufe der Entwicklung als nicht gut genug beurteilt und in eine Familie gegeben, weil er ihn für seine eigene Zucht nicht einsetzen will, so handelt er rücksichtslos.

- Hat ein Züchter einen Hund behalten und züchtet mit ihm trotz gewisser Vorbehalte, so handelt er verantwortungslos der nächsten Generation gegenüber.

- Arbeitet ein Züchter mit einem bekannten Großzüchter zusammen, dann unterstützt er diesen und fördert "Puppymills".

- Arbeitet ein Züchter nicht mit einem bekannten Großzüchter zusammen, dann ist er borniert und engstirnig.

- Verfeindet sich ein Züchter mit einem anderen, so ist er von allen der Feind, die mit dem ersten sympathisieren.

- Freundet sich ein Züchter mit einem anderen an, so unterstützt er Grüppchenbildung.

- Macht ein Züchter gute Arbeit, so ist er neben heimlicher Anerkennung auch unbegrenztem Neid ausgesetzt.

- Macht ein Züchter schlechte Arbeit und kann er niemandem "gefährlich werden", so scharen sich alle freundlich um ihn.
- Hat ein Züchter pingelige Verträge, dann sind es Knebelverträge.
- Hat ein Züchter Standardverträge, dann sind die nichts wert.
- Informiert sich ein Züchter über Rasse und Zucht und gibt das Wissen auch weiter, ist er ein Besserwisser.
- Informiert er sich und behält das Wissen für sich, ist er ein Egoist.

- Geht ein Züchter arbeiten, kümmert er sich nicht genug um seine Hunde.

- Geht ein Züchter nicht arbeiten, kann er sich die Zucht bestimmt bald nicht mehr leisten.

 

 

(Verfasser unbekannt)

10.01.2020

 

Neues auf der Seite "Abgabehunde".

Schaut doch mal rein!

10.01.2020

 

Wir sind sehr stolz auf Candy`s Sohn Rusty, hier als Model für "Das Futterstudio" in Kerken.

Weiter so Rusty, der neue Gelegenheits-Job steht dir richtig gut! :-)

10.01.2020 

 

An alle, die uns in den letzten Tagen so viele liebe eMails und Anfragen geschickt haben:

Wir sind dran zu antworten. Wir hatten etwas viel um die Ohren. Danke für eure Geduld!

Es ist angekommen. Wir melden uns umgehend bei euch! :-)

02.01.2020

 

Herzlich Willkommen im neuen Jahrzehnt! 

 

Unsere Welpen haben ihre erste Autofahrt und ihren ersten Tierarztbesuch mit Bravour bestanden und bewältigt.

Nach Chippen, Impfen und Tierarzt kennenlernen haben sie erstmal ordentlich geschlafen.

 

Ausserdem gibt es Neuigkeiten auf den Seiten -> Unsere Alaskan Malamutes.

Unser Neuzugang aus den eigenen Reihen hat da bereits eine eigene Seite bekommen.

Mitgliedschaften