No Divas Kennel DCNH/VDH/FCI - Seit 2012
No Divas Kennel DCNH/VDH/FCI - Seit 2012

Über uns

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an der wundervollen Rasse Alaskan Malamute und an einem liebevoll in der Familie aufgewachsenen Welpen aus guter Abstammung.

 

Wer sind wir eigentlich?

 

Wir haben seit dem Jahre 2012 internationalen FCI Zwingerschutz und sind Mitglied im DCNH e.V. (VDH/FCI), sowie dem Akita Club e.V. (VDH/FCI).

In erster Linie sind wir eine (fast) ganz normale Familie mit Kindern, Schlittenhunden und einem tollen, etwas verrückten Hobby!

Wir leben in der schönen Eifel in Rheinland-Pfalz nahe Wittlich, Trier und Luxemburg.

 

Wir sind schon seit frühester Kindheit mit Tieren, insbesondere Hunden aufgewachsen.

Dies möchten wir weiterleben und auch unseren Kindern ermöglichen, denen wir damit ein Stück Verantwortung und Begeisterung weitergeben.

Mit unserer Alaskan Malamute Zucht leben wir unseren gemeinsamen Lebenstraum, zu dem natürlich noch eine Menge mehr gehört und der auch so manche Einschränkung bedeutet.

Wir sind mit Herz und Verstand und Leib und Seele Züchter und geben unsere Erfahrungen stets gerne an genauso begeisterte Menschen weiter.

Wer sich also auch mit dem "Malamute-Virus" infiziert hat oder infizieren möchte, der ist genau richtig bei uns!

 

Etwa 1-2 Mal im Jahr wird es in unserer "Eifelschmiede" auf zauberhafte Weise turbulent...

 

Nämlich immer dann, wenn wir uns dazu entschließen, eine unserer Alaskan Malamute Hündinnen belegen zu lassen, was jedes Mal für die ganze Familie und nicht zuletzt für die Mutterhündin selbst, ein großes Ereignis ist.

Wir fiebern jedes Mal wieder genauso mit und sind stets mit Herzblut, Enthusiasmus und Verstand dabei.

 

Wir sind KEINE "Massenproduktionsstätte" die am laufenden Band Welpen hat. Viele unserer Welpenkäufer haben lange auf einen Welpen gewartet oder sie warten noch (Danke dafür!).

Es empfielt sich daher eine frühzeitige Kontaktaufname.

Anfragen für aktuelle und kommende Würfe sind uns das ganze Jahr über herzlich willkommen!

Wir versuchen stets, das bestmögliche neue Zuhause für unsere geliebten Hundekinder auszusuchen.

 

In die Planung und Aufzucht eines Wurfes stecken wir bereits im Vorfeld viel Zeit und Muße, um den Babies die besten Startmöglichkeiten zu bieten. 

Das Ziel unserer Bemühungen ist ausschließlich der Erhalt der wunderbaren nordischen Rasse Alaskan Malamute und die Unterstützung der Rasseverbesserung.

Diese Verantwortung nehmen wir sehr ernst!

 

Bis Anfang 2019 haben wir auch die tolle Rasse American Akita unter dem Namen NO DIVAS gezüchtet. Wir denken mit großartigen Erinnerungen daran zurück.

Auf der Seite "Memories American Akitas" werden wir diesen Hunden mit tollen Rückblicken gerecht.

Wir haben noch American Akitas, die wir aber nicht mehr zur Zucht einsetzen. 

 

Unser Zuchtziel war es und ist es, Nachkommen hervorzubringen, die später ideale Begleiter für Familie, Freizeit und Sport, sowie vereinzelt auch für Show und Zucht sind. 

Als Laufrasse sollten die Hunde natürlich anatomisch korrekt und sportlich sein, daher legen wir ein großes Augenmerk auf das Gangbild unserer Zuchthunde. 

Wir betreiben mit all unseren Hunden ab dem 2. Lebensjahr leidenschaftlich gerne Hobby-Zugsport, z.B. mit dem Dogscooter oder dem Trainingswagen, womit wir jeden Einzelnen optimal auslasten.

 

Wir favorisieren typvolle, kräftig gebaute Rassevertreter in Standardgröße mit dichtem und nicht zu kurzem Haarkleid, deren Anatomy einen harmonischen Bewegungsablauf zulässt. Eine optimale Gesundheit muss all dem vorausgehen. Positive Charaktereigenschaften sind uns gleichermaßen wichtig.

Wir haben ausschließlich verschmuste, menschenbezogene und kinderliebe Rassevertreter, die verspielt und freundlich sind.

 

Wir orientieren uns so nah wie möglich am Rassestandard, um den Alaskan Malamute in seiner Ursprünglichkeit zu erhalten.

Kynologisch sinnvoll und ausgewählt zu verpaaren ist unser Weg.

 

Wir achten sehr auf das Wohlergehen unserer Hunde.

Sie alle sind Teil unseres Lebens und eine echte Bereicherung im Alltag. Sie sind gut erzogen und haben einen starken Bezug zu uns Menschen. Dabei sind sie obendrein wahre Anpassungskünstler. 

Sie alle sind Familienmitglieder, leben sowohl drinnen, als auch draussen bei uns und kennen ihren Platz in Familie und Rudel.

 

Eine vernünftige Sozialisierung ist ein großes Thema bei uns!

Unsere Kinder und unsere Katzen helfen tatkräftig dabei mit, was sich immer sehr positiv bemerkbar macht im neuen Zuhause.

 

Regelmäßig besuchen wir sehr erfolgreich nationale und internationale Ausstellungen, auf denen wir unterschiedlichen Richtern unsere Hunde vorführen und immer wieder auch den eigenen Blick auf unsere Lieblinge schärfen.

 

Bei Interesse an unseren Hunden und unseren Plänen, nehmen Sie gerne jederzeit Kontakt zu uns auf!

Mitgliedschaften